Urlaub im eigenen Garten

Viele Stunden und Tage wurden im Garten im Frühjahr gearbeitet, er wurde gepflegt, hergerichtet und immer mal wieder verschönert. Irgendwann kommt dann einmal der Moment, in dem die Arbeit auch gewürdigt und das Ergebnis der tagelangen Arbeit genossen werden sollte. So entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, den Sommerurlaub daheim zu verbringen, anstatt in ein fremdes Land zu fliegen. So kann die Zeit, die sonst im Flugzeug verbracht wird, besser genutzt werden. Zudem kann auch schneller entspannt und geruht werden. Um den Gartenurlaub jedoch auch vollends genießen zu können, sollten im Vorfeld einige Dinge beachtet und geplant werden.

Eine Urlaubs-Atmosphäre erschaffenbeach-chair-1151321_640
Um ein Urlaubs-Feeling im eigenen Garten zu erzeugen, dürfen natürlich auch die passenden Accessoires nicht fehlen. Hierfür eignet sich in erster Linie ein Strandkorb, wie er auch im Urlaub am Meer zu finden ist. In diesem kann man sich perfekt entspannen und einfach die Ruhe genießen. Das Strandbild kann mit etwas Sand an den Füßen abgerundet werden. Dieser kann ganz einfach in einem Baumarkt für kleines Geld erworben und anschließend auf der Terrasse verteilt werden.

Auch eine Hängematte sorgt für Entspannung und lädt zum Verweilen ein. Am Abend kann ein Feuerkorb genutzt werden, um für eine wohltuende Atmosphäre zu sorgen. Zudem können auch einige Windlichter oder auch Fackeln den Urlaub daheim abrunden. Die Tische und Kübel können zudem mit frischen und farbenfrohen Deko-Elementen, wie zum Beispiel frischen Blumen aus dem Vorgarten, Kränzen oder auch diversen Hölzern ausgestattet werden.

Sommerzeit gleich Badezeit
Im Sommer muss natürlich auch eine Möglichkeit bestehen, um baden gehen zu können, oder sich auf andere Weise abkühlen zu können. Wenn kein Swimming Pool vorhanden ist, stellt dies kein Problem dar, da es noch viele weitere Möglichkeiten gibt, um für Abkühlung zu sorgen. So kann zum Beispiel eine Gartendusche oder auch ein tragbares Schwimmbecken aufgestellt werden. Gerade an sehr heißen Tagen kann sich so erfrischt werden und dies hat den positiven Nebeneffekt, dass der Kreislauf angeregt wird. Da sich das Wasser im Sommer sehr schnell erwärmt, sollte es nach einigen Stunden mit einer Gießkanne abgeschöpft und erneuert werden. Das warme Wasser kann sehr gut zum Gießen der Blumen und anderen Pflanzen genutzt werden.

Sommerliche Speisen und Getränke
Natürlich dürfen auch sommerliche Speisen und Getränke nicht fehlen. So kann zum Beispiel mit der Familie am Abend unter freiem Himmel gegrillt werden. Hier bietet es sich an, eigens angebautes Gemüse und auch Salat als Beilagen zu verwenden. Bei einem kühlen Bier oder einem leckeren Glas Wein kann der Abend dann ausgeklungen lassen werden. Um ein ganz besonderes Urlaubs-Feeling zu erhalten, kann an warmen Sommernächten zudem auch noch gpicnic-977866_640ezeltet oder im Gartenhaus übernachtet werden.

Es ist also zu erkennen, dass es sehr wohl möglich ist, auch im eigenen Garten Urlaub zu machen, ohne auf bestimmte Dinge verzichten zu müssen. Im Gegenteil diese Art zu entspannen bietet viele Vorteile. Denn die Müdigkeit, die nach einem langen Rückflug aus dem Ausland häufig aufkommt, fällt bei einem Garten-Urlaub weg. Zudem kann so auch sehr viel Geld gespart werden und man ist immer vor Ort, wenn bestimmte Dinge erledigt werden müssen, wie zum Beispiel das Blumen Gießen oder auch das Füttern der Haustiere.

Hinterlasse eine Antwort

Sparfuchs.eu   Einkaufskorb

Wir legen sehr viel Wert auf deinen Vorteil und das bei maximaler Sicherheit! Deshalb verkaufen wir auch deine Daten nicht an Dritte!

Sparfuchs.eu verfolgt die folgenden Werte

  • Kein persönliches Datenprofil
  • Sichere Daten
  • Faire Cashback-Auszahlung
  • Umweltfreundlich
  • Sozial durch Spenden

Facebook

 

Das Unternehmen

Extra Funktionen

Dein Support

© 2014 - 2017 Sparfuchs.eu. All Rights Reserved.