Das richtige Sofa finden

Sicher kennst Du das Gefühl auch, wenn man nach einem langen anstrengenden Arbeitstag nur noch auf die Couch fallen will. Doch die Wahl des richtigen Modells hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Du Dich in ein Möbelhaus begibst oder auch online nach einem passenden Modell suchst, wirst Du schnell bemerken, dass ein schier unüberblickbares Angebot vorhanden ist. Nachfolgend wird beschrieben, worauf Du bei der Wahl des passenden Sofas achten solltest und welche Arten es zu erwerben gibt.

Die Funktionalität der unterschiedlichen Modelle
couch-791908_640Zunächst sollte also entschieden werden, welchen Zweck die jeweilige Couch erfüllen soll. Dies hängt natürlich auch davon ab, wie viele Menschen sich in dem Haushalt befinden und ob die neue Sitzgelegenheit auch zum Schlafen genutzt werden soll. Soll sie jedoch nur zum TV-Schauen in einem Single-Haushalt genutzt werden, reicht ein Modell mit zwei oder drei Sitzen. Ist hingegen mehr Platz in der Wohnung vorhanden, kann auch ein Ecksofa aufgestellt werden. Bei Ein-Raum-Wohnungen empfiehlt es sich hingegen ein Modell zu wählen, das tagsüber als Sitzgelegenheit genutzt und in der Nacht zum Bett umgebaut werden kann.

Die Sofapolsterung
Grundsätzlich wird unter legeren und auch straffen Sofapolsterungen unterschieden. Erstere sind weich und flauschig und können zum Teil auch Falten werfen. Hierbei steht also die Gemütlichkeit im Vordergrund, weshalb solche Modelle gerne als Familiensofas genutzt werden. Straffe Sofapolsterungen eignen sich dagegen eher für Geschäftsräume, in denen eher das gepflegte Erscheinungsbild im Vordergrund steht.

Der Bezug
sofa-1298529_640Eine weitere Entscheidung, neben dem passenden Polster, musst Du treffen, wenn es um den Bezug geht. Grundsätzlich kann zwischen Lederbezügen und diversen Stoffbezügen gewählt werden. Ledersofas haben den Vorteil, dass sie sich der Körpertemperatur anpassen. Nachteilig ist hingegen, dass das Leder am Morgen zunächst kalt ist und auch sehr viel mehr Pflege notwendig wird. So wird auch die Reinigung des Bezuges etwas aufwä ndiger als bei solchen aus Stoff. Behandeltes Leder ist da deutlich pflegeleichter, aufgrund von aufgebrachten Lackschichten. Stoffsofas sind hingegen am Morgen bereits warm und zudem in unterschiedlichsten Ausführungen und Mustern erhältlich. Dennoch ist hier der Nachteil, dass sich aufgrund des Materials auf diesen häufig z . B. Tierhaare sammeln.

Probesitzen im Möbelhaus
Bevor Du das gewünschte Sofa kaufst, solltest Du auf jeden Fall im Möbelhauentrepreneur-593371_640s einen Sitztest machen. Denn schließlich soll die neue Sitzgelegenheit ja gemütlich sein und auch so lange halten wie möglich. So solltest Du darauf achten, dass es zu Deiner Sitzhaltung passt. Wenn Du ein Schlafsofa kaufen willst, solltest Du auch kontrollieren, wie leicht sich dieses zum Bett umbauen lässt und und ob die Kissen und die Decke am Tag ideal verstaut werden können.

Fazit
Wie Du siehst, solltest Du einige Dinge beachten, bevor Du Dir ein neues Sofa kaufst. Vor allem ist es wichtig, zu überlegen, welchen Zweck es erfüllen soll. Wenn Du Dir ein bestimmtes Modell ausgesucht hast, solltest Du in dem jeweiligen Raum messen, ob ausreichend Platz vorhanden ist.

Hinterlasse eine Antwort

Sparfuchs.eu   Einkaufskorb

Wir legen sehr viel Wert auf deinen Vorteil und das bei maximaler Sicherheit! Deshalb verkaufen wir auch deine Daten nicht an Dritte!

Sparfuchs.eu verfolgt die folgenden Werte

  • Kein persönliches Datenprofil
  • Sichere Daten
  • Faire Cashback-Auszahlung
  • Umweltfreundlich
  • Sozial durch Spenden

Facebook

 

Das Unternehmen

Extra Funktionen

Dein Support

© 2014 - 2017 Sparfuchs.eu. All Rights Reserved.