Bankvergleich - Konten auf dem Prüfstand

Lohnt es sich, Kreditinstitute und Ihre Konten zu vergleichen?

Heutzutage muss ein Kunde eines Finanzinstituts bei Überziehungszinsen tief in die Tasche greifen und erhält im Gegenzug dazu noch geringe Zinsen des Guthabens. Hinzu kommen die Gebühren für die Kontoführung, die bei vielen Bankeneuro-1557431_640 wieder an der Tagesordnung sind. Diese müssen jedoch nicht sein. Nach einem umfangreichen Test gibt es 19 von 40 getesteten Girokonten, bei denen das jeweilige Kreditinstitut keine Gebühren erhebt. Zudem wird an eine Kontoeröffnung keinerlei weitere Bedingung geknüpft, wie beispielsweise ein monatlicher Geldeingang in Höhe von mindestens 1.500 Euro. Hier die Ergebnisse des Tests im Überblick:

Testsieger ist das Onlinekonto der DKB. Bei einem Kontoabschluss über diesen Finanzdienstleister lassen sich einige Euro sparen, zudem sind besondere Konditionen oder auch zusätzliche Optionen erhältlich, so dass es besonders individualisierbar ist. Interessierst du dich eher für eine Filialbank, so schneidet die Targobank im Vergleich am Besten ab. Hier ist das Girokonto nebst Konditionen am kundenfreundlichsten.

Das Girokonto und die Überziehungszinsen

Es ist wohl jedem schon einmal passiert, dass manatm-1524870_640 sich mit seinem Geldeingang etwas verschätzt hat und es nicht mehr ganz bis zum Monatsende ausreicht. Die Banken gewähren hierzu in den meisten Fällen einen Dispokredit. Für dessen Nutzung fallen jedoch Überziehungszinsen an. Es lohnt sich ein Blick auf die Höhe dieser verlangten Zinsen. 14,75 Prozent sind keine Seltenheit, jedoch sehr hoch, wohingegen 8 Prozent vergleichsweise günstig sind. Vergleichen lohnt sich also bereits hier, sofern eine Überziehung des Kontos bei dir durchaus einmal vorkommt.

Keine Kontoführungsgebühren

Es gibt Banken, bei denen allein für die Kontoführung keine Gebühren erhoben werden. Hierzu gehören die DKB, die Hypovereinsbank oder auch die Targobank. Warum sollte ein Verbraucher dafür zahlen, dass das jeweilige Kreditinstitut mit seinem Geld wirtschaften kann? Genau diese Frage solltest du dir beim Abschluss eines Tagesgeld- oder auch Festgeldkontos sowie eines Depots stellen. Warum also nicht auch hier Kosten sparen?

FAZIT – Kreditinstitute und ihre Konten im Vergleich

Interessierst du dich für ein Girokonto, solltest calculator-428294_640du zunächst darauf achten, dass es kostenlos ist, zudem sollte auch eine Girocard kostenfrei zur Verfügung gestellt werden. Die kostenlose Kontoführung sollte eigentlich eine Selbstverständlichkeit sein, leider ist dies nicht immer der Fall. Außerdem wichtig ist die Höhe der anfallenden Zinsen für die Überziehung. Sind diese im moderaten Bereich, steht einer Kontoeröffnung mit Festgeldkonto etc. kaum noch etwas im Weg.

Hinterlasse eine Antwort

Sparfuchs.eu   Einkaufskorb

Wir legen sehr viel Wert auf deinen Vorteil und das bei maximaler Sicherheit! Deshalb verkaufen wir auch deine Daten nicht an Dritte!

Sparfuchs.eu verfolgt die folgenden Werte

  • Kein persönliches Datenprofil
  • Sichere Daten
  • Faire Cashback-Auszahlung
  • Umweltfreundlich
  • Sozial durch Spenden

Facebook

 

Das Unternehmen

Extra Funktionen

Dein Support

© 2014 - 2017 Sparfuchs.eu. All Rights Reserved.